Celina, 29, Hildesheim: Würde gerne einen Dreier ausprobieren

Ich bin überhaupt nicht schüchtern, wie man wohl auch anhand meines Profilbild gut erkennen kann. Gerne zeige ich mal was ich habe und so ein durchsichtiger Slip, wo man die Schamlippen durchsehen kann, unter einem kurzen Rock bietet viele Möglichkeiten mal etwas mit seinen weiblichen Reizen zu provozieren.
Selbstverständlich bin ich auch beim Sex spielfreudig und probiere immer wieder mal was Neues aus. Mittlerweile habe ich schon einiges erlebt und nun möchte ich mal was ganz anderes ausprobieren.

Mich verfolgt in letzter Zeit förmlich die Vorstellung mal mit zwei süßen Typen gleichzeitig Sex zu haben. Ein lockerer MMF-Dreier und ich mittendrin. Das ist momentan meine Vorstellung einer gelungenen Sexverabredung.
Immer öfter ertappe ich mich selbst dabei, mir vorzustellen wie ich mich als geiles Luder fühle während ich zwei Schwänze gleichzeitig verwöhne, beziehungsweise zwei Schwänze gleichzeitig in meinen Körperöffnungen stecken.

Meine fetten Titten

Vielleicht fickt bei unserer privaten Orgie einer meinen Mund während der andere Schwanz meinen Arsch von innen massiert. Eine wunderbar versaute und erregende Vorstellung, die baldmöglichst in die Tat umsetzen möchte. Genauer gesagt könnte ich es mir gut vorstellen in der Hündchenposition von hinten genommen werden, während ich mit meinem Mund den anderen Schwanz verwöhne. Dabei schaukeln auch meine langen Hängemöpse schön durch die Gegend. Vielleicht wechseln die Jungs auch mal ihre Position. Das macht mir nichts. Immerhin ist meine Pussy und meine Arschpussy für beide gleichermaßen da.
Auch würde ich gerne mal einen Sandwichfick wagen. Ich lege mich auf einen drauf, der dann seinen Schwanz in meiner Muschi hat, während der andere mich anal fickt. Keine Ahnung ob das wirklich gut machbar ist, aber man will ja schließlich alles ausprobieren. Und wenn wir alle cool und entspannt drauf sind, dann ist das ja auch kein Problem. Auch wenn etwas nicht so funktionieren sollte, dann macht man es eben anders. Hauptsache man probiert es aus und verkrampft sich nicht.

Auch wenn ich wirklich ziemlich offen und auch etwas zeigefreudig bin, so mag ich es doch lieber im privaten Rahmen. Das Swingerpublikum ist nicht so mein Ding. War einmal in so einem Club und mag die Atmosphäre und die Leute dort nicht so. Hat da alles oft so einen assigen Touch.
Daher solltest du und dein netter Kumpel auch nicht assig sein. Gerne sexy Studenten, die locker drauf und nicht total verblödet sind. Freue mich über eine ernsthafte Kontaktaufnahme von euch und wenn wir gut miteinander ins Onlinegespräch kommen, dann können wir ja relativ zeitnahe ein Schnupperdate in einem Cafe für uns drei ausmachen.

langen Hängemöpse
Für unsere Verabredung wird der Vibrator wohl nicht nötig sein

Gratis Anmelden und alles sehen