Jonna, 26, Bamberg: Älterer Liebhaber gesucht

Junges Girl spreizt ihre Pussy

Ich bin eine unanständige Studentin, die sich nicht versteckt und gerne nackt und freizügig ist, auch wenn es manchmal etwas Aufmerksamkeit erregt. In erotischen Dingen war ich schon ziemlich locker und habe über die Stränge geschlagen. Aber dennoch gibt es noch sehr viel zu lernen und zu entdecken und das geht meiner Meinung nach am besten mit einem reifen Herrn. Vor allem weil ich auf ältere Typen auch total abfahre.
So ein markantes Gesicht in dem man das Leben ablesen kann und vielleicht auch schon etwas angegraute Schläfen machen mich total schwach.

Auch wenn ich schon viele Sexperimente hinter mir habe, so kannst du mir doch bestimmt noch einiges beibringen. Immerhin wirst du ja schon einige Frauen in deinem Leben vernascht haben und wohl auch das eine oder andere frivole Experiment im Bett ausprobiert haben.
Gerne würde ich mit dir lebens- und sexerfahrenen Herrn eine wilde Zeit erleben. Du könntest mein reifer Fickkumpel sein und ich deine willige Kumpeline sein, die begierig ist mit dir zusammen frivole Dinge zu erleben.
In der Wohnung oder vielleicht auch draußen können wir es treiben und andere Menschen neidisch machen. Gerade mit dem Altersunterschied werden wir bestimmt interessierte Blicke auf uns ziehen wenn wir zusammen rummachen.

Mit mir wirst du einen Heidenspaß haben. Auch wenn ich nicht in allem eine Spezialistin bin, so bin ich doch ein echtes Oralwunder. Im Blasen macht mir keiner was vor und du wirst in den vollen Genuss meiner oralen Fähigkeiten kommen. Den Rest musst du mir zeigen, damit ich mich verbessern kann. Und ich bin auch kein Sugargirl oder so. Ich habe keinerlei finanzielle Interessen oder. Ich stehe einfach nur auf reifere Typen. Aber gut ausschauen solltest halt schon ein wenig.

„Jonna, 26, Bamberg: Älterer Liebhaber gesucht“ weiterlesen

Celina, 29, Hildesheim: Würde gerne einen Dreier ausprobieren

Brünette spreizt Beine und zeigt ihren Slip

Ich bin überhaupt nicht schüchtern, wie man wohl auch anhand meines Profilbild gut erkennen kann. Gerne zeige ich mal was ich habe und so ein durchsichtiger Slip, wo man die Schamlippen durchsehen kann, unter einem kurzen Rock bietet viele Möglichkeiten mal etwas mit seinen weiblichen Reizen zu provozieren.
Selbstverständlich bin ich auch beim Sex spielfreudig und probiere immer wieder mal was Neues aus. Mittlerweile habe ich schon einiges erlebt und nun möchte ich mal was ganz anderes ausprobieren.

Mich verfolgt in letzter Zeit förmlich die Vorstellung mal mit zwei süßen Typen gleichzeitig Sex zu haben. Ein lockerer MMF-Dreier und ich mittendrin. Das ist momentan meine Vorstellung einer gelungenen Sexverabredung.
Immer öfter ertappe ich mich selbst dabei, mir vorzustellen wie ich mich als geiles Luder fühle während ich zwei Schwänze gleichzeitig verwöhne, beziehungsweise zwei Schwänze gleichzeitig in meinen Körperöffnungen stecken.

„Celina, 29, Hildesheim: Würde gerne einen Dreier ausprobieren“ weiterlesen

Victoria, 27, Rosenheim: Devote Sie will benutzt werden

Junge Frau mit extrem großem Busen

Ich mag es beim Poppen beherrscht zu werden und mich dabei ganz als devotes Bückstück zu fühlen. Ich würde gerne einen dominanten Herren finden, der mich gewitzt demütigt und dabei meine Erregung hochkochen lässt. Dabei mag ich es wirklich als Objekt behandelt und auch verbal gedemütigt zu werden. Auch die eine oder andere Ohrfeige zeigt mir meinen Platz und lässt mich spüren, dass du die Oberhand hast.
Du kannst mir auch brutal auf die Titten schlagen um mich zu maßregeln. Bei meinen fetten Extremtitten geht das richtig gut und meine Dinge halten auch ordentlich was aus.

Natürlich sollte man sich im Vorfeld etwas neutral beschnuppern bevor wir eine gemeinsame BDSM-Session starten. Aber wenn du kompetent und vertrauensvoll rüberkommst, dann kannst du mich schon richtig hart rannehmen und dich ausgiebig mit allem meinen Sexöffnungen beschäftigen.
Gerne lasse ich mich dabei hart knebeln, so dass mir der Sabber am Knebel entlang aus dem Mund läuft und heruntertrieft. Fessele mich so, dass ich mich nicht mehr bewegen kann und dann besteige mich ganz nach deinem Gutdünken. Auch das stehen dir alle meine Löcher offen zur Verfügung. Ein geiles Gefühl so ein hilflos erregtes wehrloses Opfer zu sein.
Mir macht es richtig perverse Freude die devote Schlampe bei solch versauten Rollenspielen zu sein. Du kannst mich auch gerne an die Leine legen und mich zwingen nackt auf allen Vieren hinter dir herzudackeln.

Ich bin geradezu rollenspielsüchtig, also nicht am Computer sondern sexuell. Derzeit bin ich soweit, dass ich ernsthaft auch mal Petplay ausprobieren würde. Mit Schwanz-Plug im Hintern aus einem Napf trinken und fressen müssen und gelegentlich meinen Halter befriedigen hat schon was. Hauptsache mein Herrchen ist schön streng mit mir. Keine Ahnung, ob da eine Grenze zu viel überschritten wird, aber ich bin eben gerade dabei mich auszuprobieren. Also du siehst ich bin gerade ernsthaft zu vielem bereit.
Ich kann deine willige Sklavin für erotische Machtspiele sein und bin dabei überhaupt nicht zimperlich. Benutze mich und bringe mich dabei an meine Grenzen und fordere Gehorsamkeit von mir ein. Bestrafe mich dafür, dass ich dabei immer glitschiger zwischen meinen Beinen werde.
Du kannst mit dem Stock auf meine fetten Hängebusen schlagen bis es rote Striemen gibt und mir danach dein Sperma in alle meine Öffnungen pumpen. Oder gib mir eine orale Pressbetankung bis zum Würgen. Ich bin dabei.


Linn, 32,Hildesheim: Kuschelsex gesucht

Lange Sacktitten

Gibt es auch Typen, die auf Kuschelsex stehen?

Ich bin die humorige Linn, die immer mit einem Lachen im Gesicht durch die Gegend läuft. Meistens jedenfalls, aber allmählich schläft selbst mir langsam das Lächeln ein.
Bei der Loversuche habe ich mehrere Misserfolge zu verbuchen, man könnte auch sagen: Ein richtiger Griff ins Klo!
Erst dachte ich immer was für ein netter, unkomplizierter Kerl und dann war es wieder nur ein betrunkener Schnellficker, der einfach nur mal schnell seine Ladung in mir abladen wollte.

Das fühlt sich emotional nicht wirklich toll an und ist sexuell gesehen auch nicht gerade der Hit.
Kann man nicht einfach mal ohne Liebe ganz normal miteinander schlafen? Muss es immer ausarten oder die volle Pornodröhnung sein? Sind schon alle total korrumpiert durch die allgegenwärtige Pornogesellschaft?
Viele Fragen, die mich gerade beschäftigen.

Ich habe echt keinen Bock die perversen Wünsche eines ziemlich Fremden mal schnell zu erfüllen. Das bin ich nicht und das mag ich nicht. Es besteht meinerseits kein besonderes Interessen daran angepinkelt oder gefesselt zu werden und auch möchte ich mich nicht auf irgendwelche Gesichter setzen.
Kann man nicht einfach mal ganz normale Leute für ganz normalen Sex kennenlernen?

Bin ich einfach ein Pechvogel, der die falschen Typen anzieht wie das Licht die Motten? Wo sind denn die süßen Schmusetypen mit denen man sich stundenlang streicheln und knutschen kann? Einfach schön zusammen nackt zusammen liegen und sich langsam und ohne Stress sinnlich verwöhnen?
Lieber lieb ficken als brutaler Perverssex.

Es ist ja nicht so, dass ich überhaupt nicht experimentierfreudig bin. Man kann mich auch mal zu etwas Neuem überreden, aber dann bitte langsam und ohne Druck auszuüben. Hatte auch schon mal Sex im Freien auf der Wiese. Das war auch sehr schön. Und einmal habe ich es sogar im Thermalbad getrieben, aber bestimmt nicht beim ersten Date mit einem Unbekannten.

Also ich habe mich jetzt lange über dieses Thema ausgelassen. Kurzum: Kuschelst du gerne nackt und gehst gerne liebevoll mit deiner Sexpartnerin um und gibst dich auch mit relativ normalem Geschlechtsverkehr zufrieden, dann nimm Verbindung zu mir auf! Vielleicht haben wir ja dann bald eine schöne, entspannte Zweizeit mit viel Sinnlichkeit und Leidenschaft.



Amira, 26, Saalfeld/Saale: Junge Sie sucht freundschaftlichen Gelegenheitssex

Junge Sie sucht freundschaftlichen Gelegenheitssex

Nach reiflicher Überlegung bin ich zu dem Entschluss gekommen nun auch online mein Glück zu versuchen und hier ist nun mein erstes Onlineinserate.
Erst hatte ich ein paar Bedenken, aber mittlerweile ist ja nichts mehr dabei. Es ist ja mittlerweile gang und gäbe so mit dem anderen Geschlecht in Verbindung zu treten. Sei es für romantische Intentionen oder für pure körperliche Freuden.
Bei mir liegt ist es irgendwas in der Mitte. Ich möchte schon wieder netten Sex erleben, aber keine One-Night-Stands aushalten müssen und auch keinen festen Liebespartner ertragen müssen.
Die meisten wissen jetzt schon worauf ich hinaus will. Ja auch ich bin auf der Suche nach der zwangslosen Freundschaft Plus mit all ihren Vorteilen.
Da ja scheinbar viele Menschen auch viele unterschiedliche Vorstellungen davon haben, möchte ich kurz ausführen was ich mir darunter vorstelle.

Der Wichtigste Aspekt ist wohl derjenige, dass man schön miteinander vögeln kann und das vor allen ohne jegliche Verpflichtungen. Dabei ist es auch erlaubt sich mit anderen Männern (oder Frauen) zu verabreden, denn man führt ja keine emotionale Beziehung.
Wir sollten aber schon miteinander befreundet sein und wollen natürlich ,wie es unter Freunden üblich ist, dass es dem anderen gut geht.
Es sollte auch durchaus eine wechselseitige Anziehung herrschen, ohne geht es ja wohl kaum mit dem Sex und erotischen Spielchen.
Und gerade weil uns beiden diese praktische Freundschaftskonstrukt so wichtig, sollten man es auch tunlichst vermeiden sich ineinander zu verlieben. Weil dann ist das alles ja obsolet.
Ich habe schon mitbekomme wie es Frau und Mann super lief und dann kann hat sich einer verliebt und alles war dahin. Das ist mir auch schon selbst passiert und das sollte nicht noch einmal so sein.
Daher sollten wir von Anfang an das ganz klar festlegen, damit sich auch keiner irgendwelchen Hoffnungen oder Sehnsüchten hingibt, weil absolut klar ist, dass es nie eine feste Partnerschaft geben wird.

Da man keine starken Verlustängste hat kann man auch ganz offen über alles sprechen und im Bett auch wild herumexperimentieren und auch mal Schweinkram ausprobieren. Das finde ich vielleicht den wichtigsten Punkt, denn in einer echten Beziehung traut man sich oftmals nicht ganz ehrlich zu sein oder mal die richtigen versauten Sache auszuprobieren.
Also ich werde meine Wünsche und perversen Ideen ganz offen äußern und das erwarte ich auch von meinem Sexfreund.

Und gerade wenn man geilen Spaß zusammen hat muss man aufpassen, dass man nicht anfängt zu klammern oder doch eine Eifersucht zu entwickeln. Das möchte ich noch einmal betonen.
Daher sollte man den Kuschelanteil auch eher gering halten. Klar kann und soll man nach einer wilden Bumsorgie verschwitzt in den Arm nehmen und schmusend runterkommen.
Aber zu emotionale Gespräche über Ängste, Träume und tiefe Gefühle sind dann doch zu gefährlich. Eine zu intime Bindung sollte vermieden werden.
Es ist okay, dass alles auf einer etwas oberflächlicheren, spaßorientierten Ebene zu halten.
Dazu gehört auch, dass man NICHT täglich miteinander telefoniert oder chattet. Das machen Paare nicht Freunde!
Auch sollten gemeinsame Übernachtungen nicht zur Regel werden und ich werde auch nicht meine Klamotten zufällig bei dir vergessen oder so.

Ich denke jetzt habe ich meine Ansichten gut verständlich gemacht und mich erklärt, jetzt solltest nur noch du dem zustimmen und mir gefallen, aber erst einmal musst du Verbindung zu mir aufnehmen. Und ich finde jetzt ist der richtige Punkt damit zu beginnen.
Ich werde gleich mal in meiner Mailbox nachsehen, ob schon eine Mail von dir eingetroffen ist.

Silke, 46, Eschweiler: Reizvolle MILF-Lady wird gerne hart gestoßen

zärtliche MILF-Lady will hart gestoßen werden

Huhu, ihr lieben und hoffentlich topfidelen Männer. Ich habe ein Alter auf dem Papier, aber das entspricht überhaupt nicht meinem wahren Alter. Und wenn mich sieht und reden hört, dann merkt man gleich, dass ich noch
nicht im sexuellen Ruhestand angekommen bin.
Ich bin hier weil ich Lust auf wilde erotische Dates habe und es mag wenn ein Mann mich so richtig geil findet und mich mit voller Lust und Erregung ordentlich durchnudelt.
Ja bei mir darf man gerne kräftig zustoßen beim Ficken, denn bei so zarten, stillen Typen, die einen ganz sanft mit ihrem Schwanz von innen massieren, könnte ich manchmal fast einschlafen. Ohje, was für böse Worte. Aber ich bin eben eine temperamentvolle Frau, die auch Extremsportarten betreibt. Ich brauch es hart und heftig und möchte etwas erleben. Ich stehe auch auf Extrembettsport. Es muss klatschen, knallen und Körperflüssigkeiten müssen fließen und bei jedem Fickstoß spritzen. Okay, jetzt übertreibe ich etwas, aber ich denke ihr wisst was ich meine.
Dennoch muss man zumindest vorher doch eine gemeinsame Wellenlänge finden und auch richtig Bock aufeinander haben. Nur als reines Stück Sexfleisch möchte ich mich von auch nicht gleich von Anfang an fühlen.
Und nach unser kleinen Privatorgie ist bei mir auch eine kleine Kuschelrunde notwendig. Erst hart bumsen, dann zart zusammen runterfahren. Dann bin ich aber schon zufrieden. Aber wenn es ein geiles Date war, dann habe ich natürlich nichts dagegen unseren Spaß zu wiederholen.
Ich habe stramme Titten, einen ebenso strammen Arsch mit einer gierigen, stets rasierten Arschfotze, die auch große Fickkolben aufnehmen kann. Kein Wunder ich trainiere ja auch immer schön brav mit meinem Dildo und meiner kleinen Buttplugsammlung.
Ich mag es wenn man mich beim Ficken fest an der Hüfte packt und dann ordentlich in meinen Arsch reindonnert.
Dein Alter ist mir ziemlich wurscht. Hauptsache du bist jünger oder gleich alt wie ich.
Wie gesagt, ich sehe echt noch lecker aus und mein Körper kann einen Mann problemlos erregen. Klar sind im Alter kleine Problemzonen dazugekommen, aber die halten sich wirklich in Grenzen. Außerdem wirst du sowieso zu abgelenkt sein, um die wahr zu nehmen.
Willst du mein Mitspieler sein, dann mache dich für mich interessant. Freue mich auf einen heißen Chat mit dir, denn wir dann gegebenenfalls privat weiterführen können.

Helene, 47, Bruchköbel

kostenlose Sexdates

Guten Tag!
Nach einer unangenehmen und vor allem extrem unerwarteten Trennung habe ein neues Leben begonnen, dass mir sehr gut schmeckt.
Ihr erlebt hier also sozusagen Helene 2.0. Die neue verbesserte Version von mir, die sich den lustvollen Möglichkeiten des Lebens nicht verwehrt und mit Begeisterung online neue Kontakte knüpft.
Das Foto von mir mit der Zigarette ist natürlich Absicht. Das soll zeigen, dass ich Raucherin bin und auf die Zigarette danach nicht verzichten werde.

Aber nachdem ich doch schon etwas Datingerfahrung sammeln konnte, muss ich auch mal etwas kritisieren:
Nicht wenige Männer suchen einfach nur kostenlose Sexdates ohne Anlaufzeit mit Frauen, die am besten nur die Beine aufmachen und den Mund geschlossen halten.
Das ist überhaupt nicht mein Ding. Ich mache meinen Mund auf zwar um um zu reden und mich mitzuteilen und meine Beine mache ich erst breit, wenn ich mit einem Mann ein gutes Gespräch führen konnte und eine gewisse Sympathie überspringt.
Sex mit Menschen die man mag und mit denen man auch ohne Sex gerne Zeit verbringen würde ist einfach besser und auch das Einzige was ich mir vorstellen kann.
Also wer eine kostenlose Hure sucht um schnell mal einen wegzustecken, sollte sich vielleicht lieber auf einschlägigen Portalen umsehen. Mit mir wird das nichts werden, denn auch als Frau über 40 verkaufe ich mich nicht unter Preis.
Außerdem finde ich es besser, wenn es nicht bei einer einzigen Verabredung bleibt. Denn Sex wird in der Regel immer besser, je besser man sich kennt.
So da du jetzt weißt woran du bei mir bist, kannst du dir ja überlegen ob eine Kontaktaufnahme Sinn macht. Wenn ja freue ich mich über mehr als einen Satz und werde eine lesbare Datingnachricht normalerweise auch rasch beantworten.

„Helene, 47, Bruchköbel“ weiterlesen

Jennica, 25, Rodgau: Junge Mutter sucht Sextreffen

zwanglose private Sextreffen online finden

Hmm, was soll ich hier reinschreiben, dass es nicht zu banal klingt? Ich weiß es nicht, ich weiß nur, dass es mir gut tut auch mal nackt und versaut zu sein, wie ich es eigentlich auch bin. Schätze die Möglichkeiten mit anderen aufgeschlossenen Menschen in Kontakt zu treten und dabei auch über intimste Dinge zu reden und auch mal was zu zeigen.
Zu lange habe ich mich für meinen Freund zusammengenommen und war braver als ich eigentlich bin. Zu früh haben wir auch ein Kind bekommen und dann ist die ganze Sache irgendwann geplatzt und stehe ich dumm da.
So ein Kind schränkt die sexuelle Bewegungsfreiheit natürlich gewaltig ein, aber davon lasse ich mich nicht unterkriegen.
Ich bin jetzt wieder Single und ich bin jung und auch als ledige, junge Mutter habe ich noch das Recht auf sexuelle Erfüllung.

Zwanglose private Sextreffen online finden ist nun mein Vorhaben und ich bin gerade voll dabei und fast täglich komme ich online und schau mal rein, was sich so getan hat.
Keine Angst mein Kind wird dann natürlich nicht zu Hause sein, oder ich komme dich besuchen. Da ich mich momentan wirklich gar nicht fest binden möchte und von übertriebener Emotionalität auch genug habe, ist es mir wichtig festzustellen, dass es sich wirklich nur um unverbindliches Sexverhältnis handeln sollte. Das schließt natürlich nicht aus, dass man sich öfters sehen kann und vielleicht sogar mal zusammen übernachtet, wenn es die Situation erfordert.
Momentan brauche ich es locker, leicht und lustvoll. Könnte mir aber auch mal vorstellen, dass man, wenn es warm ist, auch mal ein Treffen draußen verabredet. Finde es sehr reizvoll und aufregend draußen gemeinsam Sex zu haben. Es gibt aber noch viel mehr Dinge, die mich reizen.
Es wäre jetzt wohl zu viel an dieser Stelle dies alles aufzuzählen, zumal es immer auch von der Person abhängt mit der man Sex hat.
Wenn du es gerade auch eher unkompliziert magst und mit meinem äußeren Erscheinungsbild klarkommst, dann melde dich einfach und man wird sehen.


Sofia, 27, Arnsberg

private Sexanzeigen Arnsberg

Hi und willkommen! Früher hatte ich kein besonderes Interesse an privaten Sexanzeigen aus dem Internet, aber da hatte ich auch noch viel Zeit neben dem Studium und habe die Bars und Clubs regelmäßig unsicher gemacht. Jetzt bin ich voll im Ernst des Lebens angekommen und werde frisch im Beruf stark gefordert. Da bleibt wenig Zeit und Energie übrig um Bekanntschaften zu gewinnen und zu pflegen, die sich positiv auf meine sexuelle Bedürfnisse auswirken.
Meine letzte Affäre hat sich verflüchtigt und momentan stehe ich mit meiner Lust ganz alleine da.

Und dann soll es eben wieder das Internet richten. Bin zwar etwas skeptisch inwiefern das funktionieren wird, aber hoffe, dass ich positiv überrascht werde. Auf jeden Fall ist es um einiges entspannter von Couch aus mit der Männerwelt aus Arnsberg Kontakt aufzunehmen.

Wie allzu oft macht der Ton die Musik, will heißen: Wer mich nett, fröhlich und intelligent anschreibt bekommt auch sicher eine ebenso intelligente und nette Rückantwort. Wer meint mit einem Einzeiler ohne Sinn und Inhalt meine Gunst erwerben zu können, den muss ich leider enttäuschen. Wer so wenig Anstrengung unternimmt einen Kontakt zu mir aufbauen, ist es auch nicht wert.

So und jetzt ich gespannt, ob hier spannende Konversationen entstehen, die Lust auf mehr mehr und im Endeffekt auf ein persönliches Date machen.

„Sofia, 27, Arnsberg“ weiterlesen

Patricia, 28, Tübingen

vollbusige Fickkontakte

Hallo liebe Profilleser. Ihr seid gerade auf das Profil einer tollen, molligen Frau gelandet mit der man die allertollsten Dinge erleben kann. Und das meine ich nicht nur sexuell. Ich bin voller Energie und Elan und trotz meiner Körperfülle das Gegenteil vom Sesselfurzer.

Liebe Jungs ich muss euch leider aus aktuellem Anlass mitteilen, dass ich momentan ziemlich an weiblichen Fickkontakten interessiert bin.
Ja bekomme immer wieder für eine gewisse Zeit auf weibliche weiche Haut, sanfte Rundungen und tiefe, feuchte Täler. Also werte Frauen fühlt euch frei mich anzuschreiben, oder antwortet mir doch wenn ich euch eine Nachricht auf eurem Profil hinterlasse.
Ich persönlich mag eher den Frauentyp den ich verkörpere. Sehr weiblich, sehr rund und weich. Dünne Frauen sind mir zu maskulin.

Und ihr Männer dürft mich natürlich trotzdem anschreiben und ich plaudere und chatte ja auch gerne. Und kann auch sein, dass wenn man sich online gut versteht, dass ich dann auch neugierig auf ein persönliches Date bin. Aber wenn ich im selben Zeitraum eben eine Frau kennenlerne, dann hat sie eben Priorität.

Und bei Männer stehe ich auf das Gegenteil wie bei den Frauen. Wenn schon Mann, dann richtig. Also am liebsten groß, stark, schwer und eben richtig maskulin.

„Patricia, 28, Tübingen“ weiterlesen